Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2019 um 19:11

Darf man ohne Kamera in die Berge? Andrea vom Blog Gefährlich ehrlich? Der provokante Ü30-Blog stellt sich regelmäßig die Frage: „Darf  man das?“. Zu den unterschiedlichsten, witzigen, provokanten oder auch ernsten Themen. Und beantwortet sich die Frage dann prompt auch selbst: „Andrea darf das!“.

So habe ich mir kürzlich die Frage gestellt: darf man als Wander- oder Reiseblogger ohne Kamera in die Berge? Also nicht nur als Andrea?

Mein erster Gastartikel

Andrea durfte ich kürzlich bei einem Blogger Treffen der Salzburger Blogger persönlich kennenlernen und so hat es sich ergeben, dass ich mich etwas ausführlicher mit der Frage beschäftigt habe, ob ich meine Kamera auch Zuhause lassen darf. Welche Gedanken mir dabei durch den Kopf geschossen sind und welches Resüme ich gezogen habe, findest du in meinem ersten Gastartikel in Andrea’s Blog.

Hier geht’s zum Blog-Artikel: „Darf man ohne Kamera in die Berge?„.

Darf man auch ohne Kamera in die Berge?

Darf man auch ohne Kamera in die Berge?

Und wenn du da schon auf Andrea’s Seite bist, solltest du dort auch ausgiebig in ihren vielen, amüsanten und interessanten Artikeln stöbern!