Zuletzt aktualisiert am 2. September 2020 um 13:08

Der Wiestalstausee im Salzburger Land liegt an der Wiestal-Landesstraße, welche Ebenau mit Hallein verbindet. Entlang der Straße befinden sich einige Parkbuchten, die zu einer kleinen Rast am See einladen. Die Straße ist / war auch eine beliebte Motorrad-Strecke, was zu einigen Unfällen geführt hat, bis man eine zuerst ein generelles Motorrad-Fahrverbot und später eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 60 km/h eingeführt hat.

Fakten zum Wiestalstausee

Geografische Länge13°10’15“‘
Geografische Breite47°44’54“
Seehöhe565 m
Länge3.770 m
Breite450 m
Fläche100 ha
Ortekeine
Politische GemeindenEbenau, Hallein, Puch bei Hallein
BundeslandSalzburg
OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Die Lage des Wiestalstausees im Salzburger Land

Der Wiestalstausee wird auf Ebenauer Seite vom Almbach gespeist, der sich vom Hintersee durch die enge Strubklamm seinen Weg bannt. Dabei ist ein sehr tiefer und faszinierender Einschnitt in den Fels entstanden. Die Strubklamm ist in jedem Fall einen Besuch wert. Man kann sie sehr gut mit dem Fahrrad durchfahren, um zum Beispiel beim Felsenbad nahe Hintersee ein erfrischendes Bad zu nehmen.

Ein weiterer Zufluss zum See ist der Moertlbach, welcher am Schmittenstein seinen Ursprung findet.

Der Wiestalstausee wird am Ende des Sees durch eine große Staumauer abgeschlossen und dient der Salzburg-AG zur Stromerzeugung. Bei sehr niedrigem Wasserstand im Sommer kann man in etwa Mitte des Sees auch die ein oder anderen Mauerreste jener 6 Wohnhäuser sehen, welche 1910 zur Errichtung dem Stausee quasi zum Opfer gefallen sind.

Wiestalstausee im Salzburger Land
Wiestalstausee an der Brücke nahe Ebenau

Wiestalstausee – Paradies Angelfreunde & Badefreunde

Der Wiestalstausee ist auch ein sehr beliebter See für Angelfreunde. Insbesondere auf der Ebenauer Seite an einer Brücke ganz am vorderen Ende des Sees sieht man immer viele Fischer entweder am Uferrand oder bis zu den Hüften im Wasser stehen.

Neben den Angelfreunden kommen aber auch die Badefreunde im Wieststausee auf ihre Rechnung. Entlang der Wiestal-Landesstraße gibt es viele Parkplätze, wovon bei einigen Wege hinab zum See führen.

Gipfel im Sommer, Blick zum Wiestalstausee
Gipfel Lidaunberg im Sommer, Blick zum Wiestalstausee

Einen sehr schönen Blick über den Wiestalstausee kannst du übrigens vom Gipfel des Lidaunberg bei Hof genießen.