Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2020 um 19:11

Das Land Salzburg ist eines der 9 Bundesländer in Österreich. Die Hauptstadt Salzburg ist vor allem durch die Salzburger Festspiele und W.A. Mozart bekannt. Das Salzburger Land besticht vor allem durch die hervorragenden Möglichkeiten zum Wandern bzw. dem Schwimmen in einem der genialen Seen sowie dem Schifahren im Winter.

Daten und Fakten zu Salzburg

Fläche7.154 km²
Einwohner558.410 (Jänner 2020)
Anzahl der Bezirke1 Statutarstadt
5 Bezirke
HauptstadtSalzburg
WahrzeichenFestung Hohensalzburg
HauptflussSalzach

Die Bezirke Salzburgs

Lange Zeit hatten die Bezirke des Landes Salzburg allesamt die Silbe “gau” in deren Bezeichnung. Da das Wort Gau bedeutet “Landschaftsraum”, wird aber mit dem Nationalsozialismus in Verbindung gebracht, weshalb es in der öffentlichen Verwaltung nicht mehr genutzt wird.

Als geografische Begriffe sind sie jedoch bis heute erhalten und werden nach wie vor im allgemeinen Sprachgebrauch auch so noch verwendet.

  • Statutarstadt Salzburg-Stadt
  • Salzburg-Umgebung (Flachgau)
  • Hallein (Tennengau)
  • St. Johann im Pongau (Pongau)
  • Zell am See(Pinzgau)
  • Tamsweg (Lungau)

Sehenswürdigkeiten

Salzburg – die Hauptstadt

Die Landeshauptstadt des Bundeslandes trägt den gleichen Namen als das Bundesland selbst. Nachdem ich dazu schon 2 eigene Artikel geschrieben habe, werde ich an dieser Stelle die Sehenswürdigkeiten nicht mehr näher beschreiben.

Nur so viel: der Landeshauptstadt solltest du unbedingt etwas Zeit widmen, wenn du in der Gegend unterwegs bist!

Unvergleichliche Seen

Die Seen im Salzburger Land (wie eigentlich in ganz Österreich) erfreuen sich allesamt bester Qualität und haben in der Regel Trinkwasserqualität.

Blick über den Fuschlsee in Salzburg
Fuschlsee vom Frauenkopf

Mein Lieblingssee ist dabei der Fuschlsee, der auch auf der Startseite zu sehen ist. Von der Farbe weckt der See Gedanken an die Karibik. Wenn ich diesen See seh’, brauch ich kein Meer mehr!

Auch der Wolfgangsee, der an der Grenze zum Bundesland Oberösterreich liegt, ist einfach nur als traumhaft zu bezeichnen. Ein weiterer See im Flachgau ist noch der eher kleinere Hintersee, der Wallersee und die Seen des Trumer Seengebietes.

Weitere bekannte Seen im Salzburger Land sind der Zellersee und einige der Speicherseen wie der Mosserboden oder der Weißsee in der Weißsee Gletscherwelt.

Geniale Berge

Das Salzburger Land lässt die Herzen aller Fans von Wanderungen höher schlagen. Von eher kleineren Gipfeln bis zu wirklich anspruchsvollen Gipfeltouren ist alles dabei.

Zu den ganz kleinen zählt mein Hausberg, der Nockstein. Eine etwas anspruchsvollere Tour mit einer absolut genialen Aussicht stellt sicher die Wanderung auf den Schafberg dar. Wer nicht gut zu Fuß ist, dem bleibt diese Aussicht dennoch nicht verwehrt, denn mit der Schafbergbahn am Wolfgangsee ab St. Wolfgang kommt man ganz einfach und ohne Anstrengung in diesen Genuss.

Schafberg Gipfelkreuz
Schafberg Gipfelkreuz

Das Kitzsteinhorn

Mit dem Top of Salzburg bietet das Kitzsteinhorn eine mit der Seilbahn erreichbare Aussichtsplattform in die Welt der 3000-er. Wer also völlig mühelos in die Welt der 3000-er eintauchen willen, bekommt hier eine sehr gute Möglichkeit.

Das Kitzsteinhorn liegt im Gemeindegebiet von Kaprun, von wo aus die Gletscherbahnen starten.

Nationalpark Hohe Tauern

Der Nationalpark Hohe Tauern ist mit 1.800 km² der größte Nationalpark der Alpen. Ein Teil davon liegt dabei auch im Salzburger Land. Folgende Gemeinden befinden sich im Nationalpark:  Krimml, Wald im Pinzgau, Neukirchen, Bramberg, Hollersbach im Pinzgau, Mittersill, Stuhlfelden, Uttendorf, Kaprun, Fusch, Rauris, Bad Gastein, Hüttschlag und Muhr.

Krimmler Wasserfall

Stichwort Nationalpark und Krimml: dort liegen die bekanntesten Wasserfälle des Salzburger Landes. Nein, nicht nur das: wohl Europas. Denn die Krimmler Wasserfälle sind mit 380 Metern Fallhöhe Europas größte Wasserfälle.

Ein 4 km langer Wasserfallweg führt Groß und Klein an den beeindruckenden Wasserfällen vorbei. Muss man gesehen haben!

Woher kommt die Bosna?

Ja, man sagt, dass die Bosna in Salzburg ihre Geburtsstunde hatte.

Was eine Bosna überhaupt ist? Grob gesagt eine Bratwurst in einem länglichen Weißbrot, angereichert mit Zwiebel und einer Curry-Würzmischung. Wenn man nicht gerade Vegetarier ist, sollte man eine Bosna zumindest einmal gegessen haben, wenn man in Salzburg gewesen ist.

Details zur Geschichte dieses Bratwurst-Schmankerls findest du im Austria Wiki.

Bundesland Salzburg – Karte

Übersichtskarte Salzburg
Übersichtskarte Salzburg

Wanderungen und Ausflüge

Im Bundesland Salzburg befinden sich mit Abstand die meisten der Wanderungen und Ausflüge, die in diesem Blog beschrieben werden. Aus diesem Grund gibt es dafür eigene Übersichtskarten zusätzlich aufgeteilt nach Bezirken bzw. Gauen, wie in der obigen Übersichtskarte dargestellt.