Zuletzt aktualisiert am 4. September 2020 um 11:29

Die Wanderung auf den Vormauerstein zählt zu den absoluten Highlights des Schafberggebietes. Der Gipfel sowie nahezu die gesamte Tour befindet sich im Landesgebiet von Oberösterreich. Im Gegensatz zum Nachbargipfel, den allseits bekannten Schafberg, der sich nahezu vollständig im Salzburger Land befindet.

Vom Gipfel kannst du eine herrliche Aussicht über den Wolfgangsee, Attersee und  die umliegenden Berge genießen, die ihresgleichen sucht.

Tourdaten

Dauer Aufstieg / AbstiegHöhenmeter
Sommeraualm 1h / 45min520 hm
Vormaueralm 1h 30min / 1h650 hm
Vormauerstein Gipfel 2h / 1h 15min750 hm

Ausgangspunkt der Wanderung

Aschau bei St. Wolfgang (700 m), Parkplatz in der Nähe der Jausenstation Holzerbauer

Charakteristik

Großteils Waldweg, teilweise auch etwas steinig und relativ steil, aber ohne große Schwierigkeiten begehbar. Mit Kindern Vorsicht im Gipfelbereich!

Anreise zum Vormauerstein am Wolfgangsee

Bundesland Salzburg, Wolfgangsee Bundesstraße (B158), St. Gilgen in Richtung Bad Ischl, rechts abbiegen nach St. Wolfgang, kurz vor St. Wolfgang rechts abbiegen in die Aschaustraße und dieser in Richtung Jausenstation Holzerbauer folgen. Kurz vor der Jausenstation befindet sich rechts direkt am Straßenrand ein relativ großer Parkplatz.

Karte

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Die Wanderung im Detail

Die Tour startet am Parkplatz kurz vor der Jausenstation Holzerbauer auf der rechten Straßenseite an einer kleinen Lichtung auf ziemlich genau 700 hm.

Bis zur Sommeraualm

Vom Parkplatz starten wir rechts am Waldrand entlang des St. Rupert Pilgerweges in Richtung Schwarzensee bzw. Sommeraualm und Vormaueralm. Nach ca. 10 Minuten auf einem ebenen Schotterweg halten wir uns links, von wo es langsam beginnt, immer steiler bergauf zu gehen.

Etwa 5 Minuten ein steileres Stück dem Schotterweg entlang geht es an einer kleinen Kapelle nach links oben in den sogenannten Zwergerlweg. Der Weg bleibt relativ steil, dem Schotter weicht nun aber ein teilweise etwas steiniger Waldweg.

Vormauerstein - Zwergelweg
Vormauerstein – Zwergelweg

Immer wieder sind Schilder mit mehr oder weniger klugen Zwergerl-Sprüchen zu finden. „Mehr oder weniger“ deshalb, weil ich so einen Spruch, der darauf hinweist, dass man im Dunklen die Laterne mitnehmen soll, nicht ganz so gut finde. Im Dunklen geht man besser gar nicht auf den Berg.

Wir kreuzen 3x eine Schotterstraße und erreichen nach ca. einer Stunde (gemessen vom Parkplatz) die Sommeraualm.

Über Vormaueralm zum Gipfel des Vormauersteines

Die Sommeraualm lassen wir links liegen und folgen weiter dem Zwergerlweg in den Wald. Kurz darauf triffst du auf ein weiteres, motivierendes Zwergerl-Schild, welches darauf hinweist, dass es nur noch 30 Minuten bis zum Gipfel sind. Der Weg macht einen großen Linksbogen um den Vormauerstein.

Zuerst führt er flach weiter hinter der Vormauer herum, bevor es dann wieder mittelmäßig steil und über eine Almwiese zur Vormaueralm bergan geht.

Vormaueralm
Vormaueralm mit Blick zum Schafberg

Auf der Vormaueralm befinden sich 5 unbewirtschaftete Almhütten. Vom Sattel an der Vormaueralm kannst du einen wirklich genialen Blick hinüber zum Schafberg genießen.

Von hier sind es dann noch knappe 15 Minuten bis zum Gipfel. Bitte besondere Vorsicht auf den letzten paar Metern mit Kindern! Der Weg wird hier ganz kurz steil und felsig, bevor du auf dem Gipfel stehst.

Geniales Gipfelpanorama am Vormauerstein
Geniales Gipfelpanorama am Vormauerstein

Die Aussicht über den Wolfgangsee ist einfach nur als atemberaubend zu bezeichnen.