Wer absolut mühelos eine herrliche Aussicht genießen will, dem kann man die Fahrt auf den Schafberg mit der Zahnradbahn ans Herz legen. Der Schafberg ist völlig zu Recht einer der beliebtesten Aussichtsberge des Salzkammergutes. Menschen(massen) darf man in der Hauptsaison allerdings nicht scheuen.

Ausgangspunkt

St. Wolfgang, Parkplatz direkt an der Talstation der Schafbergbahn

Dauer hin/zurück

Fahrzeit bis zum Gipfel 35min / 35min
Höhendifferenz 1190 Hm

Charakteristik

Auf den Gipfel mit der steilsten Zahnradbahn Österreichs. Vorsicht mit Kindern – an der Bergstation nicht alleine vorlaufen lassen!

Anreise

Bundesland Salzburg, Wolfgangsee Bundesstraße (B158) vorbei an Strobl, dann weiter nach St. Wolfgang und der Beschilderung zur Schafbergbahn folgen.

Zur Talstation der Schafbergbahn

Mit dem Auto

Du kannst mit dem Auto direkt bis zur Talstation der Schafbergbahn in St. Wolfgang fahren. Dort befindet sich ein großer Parkplatz. Der Weg dorthin ist gut ausgeschildert, du findest also auch ohne Navi problemlos dorthin.

Die Parkgebühr ist für Salzburger Verhältnisse als recht günstig zu bezeichnen, aktuell (Saison 2018) sind das nur 3€ pro Tag bzw. Aufenthalt. Man zieht hier kein Park-Ticket sondern benötigt lediglich 3€ in Münzen, um beim Ausfahren den Schranken zu öffnen.

Mit dem Schiff

Eine Alternative für Anreisende aus Salzburg wäre, das Auto schon in St. Gilgen abzustellen und von dort mit dem Schiff über den Wolfgangsee zu schippern. Wenn du also genügend Zeit mitbringst, kannst du dir einen Teil der Autofahrt sparen und dich mit dem Schiff über den See bringen lassen. Das ist doch etwas entspannter und du kannst die umliegende Landschaft und den Schafberg auf diese Weise auch schon vom Wasser aus genießen.

Fahrpläne

Detaillierte Infos zum Fahrplan des Schiffes beziehungsweise zum Kombi-Ticket für Schiff und Schafbergbahn findest du auf den Seiten der Salzburg-AG: Fahrplan und Preise.

Es gibt auch eine recht praktische App für dein Smartphone, die dich zum Beispiel darüber informiert, wann das nächste Schiff ablegt oder die nächste Bahn fährt.

Infos zur Schafbergbahn

Die Schafbergbahn auf den Gipfel des Schafberges ist mit bis zu 26% Steigung die steilste Zahnradbahn Österreichs. Die Bahn wurde 1893 in Betrieb genommen und führt seither von St. Wolfgang bis knapp unterhalb des Gipfels des Schafberges abenteuerliche 6 km nach oben. Eine Aus- und Zustiegsmöglichkeit gibt es an der Mittelstation, der Schafbergalpe, die sich auf ca. 1360m Seehöhe befindet.

Nostalgiefahrten

Auf den Gipfel bringen dich dabei verschiedene Dampf- und Dieselloks. Im Fuhrpark befinden sich 5 historische Loks aus den Anfangszeiten der Bahn, von denen drei noch in Betrieb sind. Diese Loks haben über 125 Jahre auf dem Buckel und  fahren jeden Sonntag in sogenannten Nostalgiefahrten 2x auf den Gipfel und wieder zurück. Wenn eine solche Lok nach oben dampft, kann man das schon aus sehr weiter Entfernung sehen.

Die Preise liegen bei diesen Nostalgiefahrten etwas höher, als für normale Fahrten. Wenn man aber weiß, dass für eine solche Nostalgiefahrt 4 Stunden Vorbereitungszeit notwendig sind, wird man das auch verstehen. Zumal die Fahrt mit solch einem dampfenden „Ungetüm“ schon etwas ganz Besonderes ist! Für eine Fahrt werden dabei 500kg Steinkohle und 3000 Liter Wasser benötigt.

Eine Reservierung ist für diese Fahrten unbedingt anzuraten, da der Andrang dazu erfahrungsgemäß sehr hoch ist.

Gruppen- und Firmenfeiern

Wer in einer größeren Gruppe unterwegs ist, wie das zum Beispiel bei Betriebsausflügen der Fall ist, kann besondere Gruppenangebote buchen. Das geht so weit, dass man exklusiv ein Schiff oder eine Diesel-Lok buchen kann. Es gibt noch viele Zusatzleistungen mehr, wie zum Beispiel Bewirtung am Schiff oder eine Führung hinter die Kulissen der Schafbergbahn.

Das gilt natürlich nicht nur für Firmen, sondern auch private Personen. Wenn du also eine Geburtstagsfeier in großerem Rahmen geplant hast, dann könnte das durchaus eine Option sein.

Details zu den Angeboten findest du auf der offiziellen Seite der Salzburg-AG zu Gruppen- und Firmenfeiern.

Zwischenstation – bitte aussteigen (oder auch nicht)

Wer nicht nur gemütlich mit der Zahnradbahn bis zum Gipfel hinauffahren will, sondern sich auch etwas bewegen möchte, der kann bei der Zwischenstation der Zahnradbahn aussteigen und von da an zu Fuß weitergehen. Es gibt auch Tickets, die nur bis zur Mittelstation führen. Aus Gründen der Kostenersparnis lohnt es sich aber nicht wirklich, früher auszusteigen, da das Ticket nicht sehr viel günstiger ist.

Blick hinunter zur Schafbergalpe, wo sich die Mittelstation befindet

Blick hinunter zur Schafbergalpe, wo sich die Mittelstation befindet

Allerdings soll an dieser Stelle nicht verschwiegen werden, dass gerade dieser Streckenabschnitt bis zum Gipfel im Vergleich zum Weg aus dem Tal bis hierher eher weniger abwechslungsreich zu gehen ist, wenn man die Diretissima wählt. Dafür kannst du ab hier ständig einen genialen Blick über den Wolfgangsee und die umliegenden Berge genießen. Und die Aussicht wird Meter für Meter immer beeindruckender.

Wenn du über Trittsicherheit, gute Kondition und etwas alpine Erfahrung verfügst, kannst du alternativ den sehr schönen Purtschellerweg nehmen und vorbei an drei kleinen, schönen Seen zum Gipfel gelangen.

Der Gastbetrieb auf der Schafbergalpe ist übrigens leider seit 2017 aus gesundheitlichen Gründen des Besitzers geschlossen.

Der Gipfel des Schafberges

An der Bergstation der Schafbergbahn angekommen, sind es nur noch ca. 5-10 Minuten Fußmarsch auf einem breiteren Schotterweg bis zum Gipfel. Du solltest dir idealerweise direkt nach dem Ausstieg gleich eine kostenlose Reservierung für die Talfahrt besorgen. Damit ersparst du dir etwaigen Stress und Wartezeiten für die Rückfahrt ins Tal.

Die Bergstation der Schafbergbahn

Die Bergstation der Schafbergbahn

Wer mit der Zahnradbahn hochkommt und Kinder dabei hat, sollte gut aufpassen und die Kinder keinesfalls alleine vorauslaufen lassen! Die Rückseite des Schafberges fällt stark ab! Der Gipfel des Schafberges bietet dir dann wirklich eine beeindruckende Aussicht, die ihresgleichen sucht!

Völlig mühelos zu einer genialen Aussicht - mit der Schafberg Zahnradbahn! @salzburgerland Klick um zu Tweeten

Was du auch nicht versäumen solltest ist bis zum Gipfelkreuz an der Himmelspforte zu gehen. Von dort hast du einen erstklassigen Ausblick über den Mondsee.

Das Gipfelkreuz an der Himmelspforte

Das Gipfelkreuz an der Himmelspforte

Durch die Himmelspforte kommst du übrigens, wenn du zu Fuß den Purtschellersteig nach oben gewählt hast. Eine ausführlichere Beschreibung des Weges von der Mittelstation der Schafbergbahn über den Purtschellersteig zum Gipfel findest du auf alpintouren.com: Schafberg – Runde Purtscheller und Himmelspfortensteig.

Und solltest du einmal den Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang auf dem Schafberg genießen wollen, dann kannst du im Hotel Schafbergspitze ein Zimmer nehmen. Ich habe das schon getan, einen Artikel findest du unter Eine Nacht am Schafberg.

Wer absolut mühelos eine herrliche Aussicht genießen will, dem kann man die Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Schafberg nur ans Herz legen.