Zuletzt aktualisiert am 2. September 2020 um 13:20

Der Filblingsee liegt im Salzburger Land im Landschaftsschutzgebiet Fuschl am See im Salzkammergut. Auf diesen kleinen See stößt man, wenn man von Fuschl am See aus auf den Filbling geht. Der Filbling ist einer der Hausberge um den Fuschlsee und im Gegensatz zum gegenüberliegenden Schober nicht ganz so überlaufen.

Fakten zum Filblingsee

Geografische Länge13°16’35“‘
Geografische Breite47°47’02“
Seehöhe1.064 m
Länge160 m
Breite130 m
Ortekeine
Politische GemeindenFuschl am See
BundeslandSalzburg
OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Die Lage des Filblingsees

Der Filblingsee ist ein sehr kleiner See der herrlich eingebettet im Wald in einem Bergkessel liegt. Du erreichst diesen auf dem Weg zum Filbling, wenn du die Tour in Fuschl am See startest, schon nach nur etwa einer Stunde Gehzeit. Der Aufstieg zum See führt über eine Forststraße und ist nicht wirklich schwierig, erfordert aufgrund seiner Steilheit aber doch auch etwas Kondition. An einer Futterkrippe geht es dann links zum See, der vom Weg aus schon zu sehen ist. Man kann ihn also nicht versäumen.

Futterkrippe am Filblingsee
Futterkrippe am Filblingsee

Baden – lieber nicht

Wer meint, sich dann oben im See erfrischen zu können, der irrt. Denn im See befinden sich zahllose Blutegel. Und nein, das ist keine Legende, um Leute daran zu hindern, nicht im See zu schwimmen – die Blutegel im Filblingsee sind Realität.

Blutegel im Filblingsee
Blutegel im Filblingsee

Aber man kann die Stille um den See genießen, in der Sonne baden oder eine Jause in herrlicher Umgebung zu sich nehmen. Fotografen können sich an einem See immer gut beschäftigen, wie zum Beispiel einen Bluegel ablichten oder die Pflanzenwelt am Ufer. Motive finden sich zu Genüge.

Ein Tisch mit Bänken ist direkt am Ufer des Sees zu finden.

Tisch mit Bankerl
Tisch mit Bankerl lädt zum verweilen ein
Bitte deinen Müll wieder mitnehmen
Bitte deinen Müll wieder mitnehmen

Solltest du dich am See laben, dann nimm bitte deinen Müll wieder mit! Nur so können nachfolgende Wanderer die Idylle am See ebenso genießen, wie du es tun konntest.

Einen Artikel zum Müllproblem in den Bergen findest du übrigens hier: Saubere Berge.