Zuletzt aktualisiert am 12. August 2019 um 17:27

Geh einmal im Jahr irgendwohin, wo du noch nie warst.
Dalai Lama

Dazu fehlt mir das Geld! Ich kann doch nicht jedes Jahr in ein anderes Land reisen!

Nein, so war das wohl auch nicht gemeint! Klar kann man jedes Jahr ein anderes Land besuchen, um die Kultur und Menschen dieses Landes kennenzulernen. Oder auch nur die Landschaft – je nach Anspruch.

Aber man kann das durchaus auch sehr kostengünstig in der näheren Umgebung tun! Überlege einmal, wie gut du deine nähere Umgebung kennst. Wie gut du deinen Heimatort oder deine Heimatstadt kennst. Es passiert nicht selten, dass man sich eingestehen muss, dass jeder Wochenend-Tourist am Ende um Längen mehr weiß.

Verlasse gewohnte Pfade!

Es geht darum, aus gewohnten Bahnen und Mustern auszubrechen.

Fahre statt durch den immer gleichen Tunnel einmal über den Pass nach Hause und genieße die Landschaft aus einer anderen Perspektive. Geh einen Berg von einer anderen Seite!

Mein persönliches Ziel ist, das Salzburger Land noch besser zu erkunden. In den letzten Jahren war ich zum Beispiel 390 mal auf meinem Hausberg, dem Nockstein. Ich habe jede Tour genossen, bin einige Varianten gegangen. Aber am Ende doch viel zu oft den gleichen Weg. Meine 391. Tour bin ich nach 25 Jahren wieder einmal durch die Nocksteinschlucht gegangen. Das hätte ich schon viel früher einmal wieder machen sollen! Und so gibt es in der Umgebung noch unzählige Wege, die ich noch nie gegangen bin. Daran werde ich arbeiten! Dank Dalai Lama!