2021 habe ich zum 2. Mal am Trierenberg Super Circuit teilgenommen und in diesem Artikel zeige ich dir das Ergebnis. Dass man als Hobby-Fotograf beim weltgrößten Fotowettbewerb gegen die vielen Profi-Fotografen eine Chance haben kann, habe ich durch meinen Erfolg am Trierenberg 2018 gesehen. Okay, Erfolg ist natürlich relativ, aber es wurde zumindest das ein oder andere Bild für gut befunden.

Darum waren meine Erwartungen diesmal schon etwas höher! Zumindest ein Drittel bis die Hälfte meiner Bilder sollten von der Jury angenommen werden und ich will auch in den Katalog kommen!

Auswahl der Bilder

Die Auswahl der Bilder ist mir wie schon beim letzten Mal sehr schwergefallen. Wie im Artikel Trierenberg Super Circuit 2021 – weltgrößter Fotocontest beschrieben, habe ich am Ende 28 Bilder in 7 Kategorien eingereicht. Näheres zur Auswahl und alle Bilder im Großformat findest du auch dort.

Ich habe mir drei Wochen Zeit genommen, um Bilder vorzuselektieren und nach und nach in die Kategorien einzuordnen. Mein Problem: je länger ich meine Bilder angestarrt habe, desto weniger haben sie mir gefallen. Gegen Ende hin war ich von den Bildern immer weniger überzeugt und habe dann einfach abgeschickt.

Trierenberg Fotowettbewerb - die Auswahl
28 Bilder waren es am Ende

Kosten für die Teilnahme

Die Teilnahmegebühr beträgt 40 € und inkludiert die Teilnahme in einer Kategorie. Für jede weitere Kategorie muss man zusätzlich 5 € zahlen. Nachdem ich 6 zusätzliche Kategorien eingereicht habe, hatte ich am Ende 70 € zu berappen. Was tut man nicht alles fürs Ego?

Trierenberg Super Circuit 2021 – das Ergebnis

Die Ergebniskarte

Am Montag, dem 26. April 2021 habe ich dann das Ergebnis erhalten. Wurden 2018 vier meiner 12 eingereichten Bilder von den 4 Jurys mit A (Accepted für angenommen für die Ausstellung) bewertet, so waren es dieses Mal 9 von 28. Ein Bild wurde mit 2x A bewertet und eines mit 1x A, also könnte man sagen, es waren 9 ¾.

Trierenberg Super Circuit 2021 - das Ergebnis
Trierenberg Super Circuit 2021 – das Ergebnis

Wie auch schon bei meiner ersten Teilnahme war ich auch diesmal etwas überrascht, was die Bewertungen angeht. So wurde mein persönliches Lieblingsbild – die „chillende Kröte“ – gleich von allen Jury-Mitgliedern abgelehnt. Darum erlaube ich mir, die Kröte hier trotzdem in voller Größe und ihrer vollen Pracht zu präsentieren.

Trierenberg Super Circuit 2021 - Chilling
Chilling? Abgelehnt! (4x R)

Was genau „für die Ausstellung angenommen“ heißt, weiß ich übrigens bis heute nicht. Möglicherweise ist das eine Art Vorauswahl für den Katalog und die Diashows.

Diese Bilder haben es geschafft

Trierenberg Super Circuit 2021 - Großglockner Hochalpenstraße
Großglockner Hochalpenstraße (2x A)
Trierenberg Super Circuit 2021: Lanfschaftsschutzgebiet am Fuschlsee
Landschaftsschutzgebiet am Fuschlsee (4x A)
Waldzauber am Weg zur Drachenwand
Waldzauber am Weg zur Drachenwand (4x A)
Trierenberg Super Circuit Ergebnis Hochkönig-Massiv
Hochkönig-Massiv (4x A)
gegenLICHT
gegenLICHT (4x A)
Trierenberg Super Circuit Ergebnis 2021 Schober Gipfelkreuz
Schober Gipfelkreuz im Morgenlicht (4x A)
Wespe am Bienenhotel
Eindringling – Wespe am Bienenhotel (4x A)
Trierenberg Super Circuit 2021: Laufspinne
Laufspinne (4x A)
Trierenberg Super Circuit 2021 Ergebnis - Der Steg - Hofer Strandbad
Der Steg – Hofer Strandbad (4x A)
Trierenberg Super Circuit 2021 - Gollinger Wasserfall
Gollinger Wasserfall (4x A)

Und der Katalog?

Ob ich es bei meiner nunmehr zweiten Teilnahme in den Ausstellungskatalog schaffe, den am Ende jeder der Teilnehmer am Trierenberg Super Circuit zugeschickt bekommt? Ich bin gespannt und berichte an dieser Stelle, sobald ich den Katalog in meinen Händen halte.